Zweiter Piratenpodcast vom 18.11.2015

Hallo,
der Zweite Podcast ist nun draußen. Bis wir den Feed auf der MFR HP eingerichtet haben, läuft das als Feed über meine HP.
Zusätzlich biete ich es als Download über Archive.org an.

https://archive.org/details/02Piratenpodcast18.11.2015128k

Zweiter Podcast der Piraten aus Mittelfranken vom 18.11.2015

00:00 Begrüßung und Bezirksparteitag MFR 01.2015 Was wollen wir erreichen
13:49 Haushalt im Bezirk MFR
24:06 Haushalt in Nürnberg
30:25 Neues aus dem Bezirkstag, offener Brief der Mudra. Drogentote in MFR
35:42 Studenten in MFR
37:15 Teaser zum Nahen Osten, Terror, Anschläge
40:52 Ankündigungen und Ende

E-Mail Adresse: podcast at piraten-mfr punkt de
Feed vorläufig: http://derdickepreusse.de/feed/ddp/
Umfrage wie lange soll der Podcast dauern? http://piratly.com/selector/15778iel

 

Erster Piratenpodcast vom 14.10.2015

Hier mein erster Podcast für die Piraten.

Die Kapitel Marken habe ich leider nicht richtig hin bekommen. Das nächste mal klappt das aber.
Unsere Themen:
– Neues aus dem Stadtrat
– Der NBGer Haushalt
– Diskussionskultur in Stadtrat
– Wie ist der Stadtrat aufgestellt. Fraktionen und Ausschussgemeinschaft
– VGN und die Preiserhöhung und Tarifkultur
– Technik in NBG
– Flüchtlinge in NBG und Diskussionskultur in Deutschland. Darf man alles sagen?

24.10.2015 Fragerunde in der Bucht zum Thema Flüchtlinge.

FAQ für besorgte Bürger:

https://ennolenze.de/faq-fuer-besorgte-buerger/2073/

Podcast

https://archive.org/download/MFRPodcast14.10.2015/MFR%20Podcast%2014.10.2015.mp3

Hier mein erster Podcast für die Piraten.

Die Kapitel Marken habe ich leider nicht richtig hin bekommen. Das nächste mal klappt das aber.
Unsere Themen:
– Neues aus dem Stadtrat
– Der NBGer Haushalt
– Diskussionskultur in Stadtrat
– Wie ist der Stadtrat aufgestellt. Fraktionen und Ausschussgemeinschaft
– VGN und die Preiserhöhung und Tarifkultur
– Technik in NBG
– Flüchtlinge in NBG und Diskussionskultur in Deutschland. Darf man alles sagen?

24.10.2015 Fragerunde in der Bucht zum Thema Flüchtlinge.

FAQ für besorgte Bürger:

https://ennolenze.de/faq-fuer-besorgte-buerger/2073/

Streik bei der Bahn nächster Teil

Hallo,

ich höre leider immer mehr von “die Faulen Säcke”, “Weselsky soll sich nicht wundern wenn er ein Messer im Rücken hat” usw.

Ein Kollege hat gesagt Weselsky ist kein Sympathieträger.  Selbst wenn er damit recht hat, so müssen das die Mitglieder der GDL es anders sehen. Und diese unterstützen ihn.

Ich finde das wirklich bedenklich das die wenigsten für Streik Verständnis haben.

Hier dazu noch ein guter Artikel.

http://taz.de/Erneuter-Lokfuehrerstreik/!159292/?utm_content=buffer17307&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer

 

Und wenn Ihr wissen wollt wie Ihr stattdessen fahrt 😉

http://www.der-postillon.com/2015/05/14-alternative-transportmittel-die-sie.html

 

*Update*

hier noch ein weitere guter Artikel.

 

http://www.neues-deutschland.de/m/artikel/969958.danke-gdl.html?utm_content=buffercdcfa&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer

Das Recht zu streiken.

Ich fahre selber täglich mit der S-Bahn zur Arbeit. Mich betrifft der Bahnstreik der GDL also direkt. Auch wenn es mich tierisch nervt, so ist es doch ein Grundrecht zu streiken.

auf Krautreporter habe ich einen schönen Artikel dazu gelesen:

 

https://krautreporter.de/634–durchhalten-bahn-burger-gdl-dieser-streik-ist-der-wichtigste-der-berliner-republik

 

Die meisten sind von den Bahnstreiks und den Pilotenstreiks total genervt, das aber auch nur weil wir alle es verlernt haben zu streiken und sich für seine Arbeitnehmerrecht einzusetzen. Die meisten kämpfen immer allein. Dabei ist die einzige Möglichkeit die Arbeitnehmer haben zusammen einzustehen. Nur so kann man etwas erreichen. Heute ist kaum noch jemand in der Gewerkschaft. Ich überlege mir gerade einzutreten. Leider ist in meinem Unternehmen die Durchdringungsquote bei ca. 3 %. Das ist leider ziemlich wenig. Ich hoffe das das mehr werden.
Ich denke das auch die SPD mit an dem Verlust des Einflusses von Gewerkschaften schuld hat. So oft wie die SPD (z.B. Agenda 2010) die Arbeitnehmer hintergangen hat tut einfach nur weh.
Aber zur SPD habe ich ja schon etwas geschrieben.

http://derdickepreusse.de/?p=153

 

Also Trete in die Gewerkschaft ein und unterstützt euren Betriebsrat.

Schiedsgerichte Teil zwei

Tja, es wird weiterhin schlimm mit Schiedsgerichten. Diesmal Rumänien.

 

http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-03/ttip-freihandel-ceta

Gott, Budah, Allah, wer auch immer lass Hirn regnen.

 

Schiedsgerichte und die Auswirkung

Wer einmal sehen möchte wohin Schiedsgerichte führen, sollte folgenden Artikel lesen:

 

http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-04/private-schiedsgerichte-verfahren-ttip-deutschland-europa-aerger

 

Ich kann immer noch nicht verstehen warum die Politiker das nicht einsehen. So korrupt das man das alles durchwinkt kann doch niemand sein……..oder sollte.

 

Die SPD ist jetzt konservativ. 

Gabriel macht mich fertig. Er denk (und handelt meiner Meinung nach) das er und die SPD jetzt die konservativen sind. 

https://instacastcloud.com/shared/episode/2del

Das passt zur meldung vom Postillion. Auch wenns Satire ist. 

http://www.der-postillon.com/2015/03/cdu-ernennt-sigmar-gabriel-zum.html?m=1

Und das führt mich zu Mark-Uwe Kling. 

Ist schon etwas älter aber es kommt nur immer mehr dazu. 

http://youtu.be/BZGnb2d3BkA

Für Pi Liebhaber

Hallo,

wer die Zahl Pi und Rock mag, dem kann ich folgendes Video empfehlen.

 

 

Ich finds toll.

Teure Silvesterparty

Ich habe eine Schadensmeldung für eine Haftpflichtversicherung gesehen.

Eine mitgebrachte Sektflasche ist auf dem Boden gefallen. Angeblich hat dies auf dem Steinboden flecken hinterlassen.

Kostenvorschlag:

5m² probereinigen für 400 €.

50m2 für 1.800 €

Ich bin mal gespannt ob es bezahlt wird.

Das erinnert mich an einem Besuch bei einem bekannten. Die Gläser durften nicht auf den Tisch direkt abgestellt werden, da sonst das Glas einen Abdruck im Holz hinterlässt.

Wenn Möbel und Böden nicht dafür gemacht sind benutzt zu werden, ist das äußerst bedenklich. Aber der unendliche Konsumhunger muss gefüttert werden……..